Dreh-/schwenkb. Fräskopf

Der patentierte FK 90/15 (Patent Nr. DE 196 50 284) ist ein dreh- und schwenkbarer Fräskopf zur Bearbeitung von Schaum- und Claymodellen. Er wird wie ein Messkopf an der Werkzeugaufnahme einer Ständer-Koordinatenmessmaschine (z.B. Zeiss, Mora, Wenzel, Stiefelmayer usw.) betrieben und ist so zur schnellen und präzisen Bearbeitung von Modellen direkt auf der Messplatte geeignet.

Um so effektiv wie möglich arbeiten zu können ist der FK 90/15 dreh- und schwenkbar und kann in 15° Schritten reproduzierbar arretiert werden. Die Spitze des Fräswerkzeugs bleibt dabei stets an derselben Position so dass ein erneutes Einmessen nach Wechsel der Bearbeitungsrichtung überflüssig ist. Die benötigte Zeit für Korrekturen oder Änderungen an einem Modell auf der Messplatte wird somit auf ein Minimum reduziert.

Die Stromversorgung und Drehzahlregelung des Spindelantriebs erfolgt dabei über ein kompaktes Steuergerät, welches über ein Kabel mit dem Fräskopf verbunden ist und somit separat an der Maschine platziert werden kann. Zum Betrieb ist lediglich eine 230V Stromversorgung erforderlich.

 

KONTAKT

Waibl GmbH
Ottostr. 6
D-85649 Brunnthal/Hofolding


Tel. +49 (0) 8104 / 90955-0
Fax +49 (0) 8104 / 90955-25

info@waibl-gmbh.de

QUALITÄT

TÜV ISO 9001 Zertifikat

FIRMENGRUPPE

Futureblech Logo & Link zur Webseite
Zelenka  Logo & Link zur Webseite
Waibl  Logo & Link zur Homepage

© 2015 by WAIBL GmbH, alle Rechte vorbehalten | Impressum| AGB